Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Liegengebliebener Lkw verursacht 18 Kilometer Stau

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Hamburg (dpa/lno) - Rund 18 Kilometer Stau hat ein Lastwagen am Dienstagmorgen wegen einer Panne südlich des Hamburger Elbtunnels verursacht. Das Fahrzeug war auf der A7 Richtung Süden bei Waltershof liegengeblieben und hatte den rechten Fahrstreifen mehrere Stunden lang blockiert, wie die Polizei mitteilte. Bis zum Dienstagmittag stockte der Verkehr noch auf einer Länge von 16 Kilometern.

Newsticker