Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Lizenzen für alle 36 Proficlubs: HSV erneut ohne Auflagen

Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Frankfurt/Main/Hamburg (dpa/lno) - Der Hamburger SV hat wie alle anderen 35 Profi-Vereine der beiden höchsten Fußball-Ligen die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Wie im Vorjahr ist die Spielerlaubnis für den HSV nicht an Auflagen geknüpft worden. "Im ersten Schritt wurde keinem der insgesamt 49 Bewerber die Spielberechtigung verweigert. Manche Clubs müssen bis 2. Juni 2021 Bedingungen erfüllen, um im Falle der sportlichen Qualifikation die Spielberechtigung zu erhalten, oder erhielten die Lizenz unter Auflagen", teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Montag in Frankfurt/Main mit.

Die finanziellen Kriterien des Lizenzierungsverfahren waren im vergangenen Jahr wegen der Pandemie und ihrer Folgen weitgehend ausgesetzt worden. Zur Saison 2021/22 findet wieder eine Überprüfung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit vor und während der Spielzeit statt. Einen entsprechenden Beschluss, der auch Sanktionen bei Fehlverhalten vorsieht, haben die 36 Proficlubs am 18. Februar einstimmig gefasst.

© dpa-infocom, dpa:210419-99-267697/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.