Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Mann fährt unter Drogen mit gestohlenem Auto durch Kiel

In Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa

(Foto: Silas Stein/dpa)

Kiel (dpa/lno) - Die Kieler Polizei hat einen 45-Jährigen erwischt, der unter Drogeneinfluss in einem gestohlenen Auto unterwegs war. Die unsichere Fahrweise des Mannes war den Beamten am Sonntag am Rande einer Demonstration aufgefallen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei einer Kontrolle stellten sie fest, dass der Autofahrer nicht nur keinen Führerschein besaß, sondern auch unter Drogen- und Alkoholeinfluss (0,27 Promille) stand. Das Auto wurde bereits im April als gestohlen gemeldet. Die Polizei prüft nun, ob der Mann etwas mit dem Diebstahl zu tun hat.

© dpa-infocom, dpa:210821-99-918932/5

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.