Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Mann kracht mit Auto in Haus und verletzt sich schwer

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Ein Autofahrer ist aus noch ungeklärter Ursache in Hamburg-Harburg mit seinem Wagen in ein Mehrfamilienhaus gekracht und dabei schwer verletzt worden. Der Mann Mitte 50 sei unter anderem mit Gesichtsverletzungen und Schnittwunden an den Armen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. In der Hauswand klaffe ein Loch. Im Raum dahinter war nach Angaben der Polizei während des Unfalls am Mittwochabend niemand. Das Haus sei weiterhin bewohnbar.

Newsticker