Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Mann ohne Schutzmaske landet wegen Haftbefehlen im Gefängnis

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Hamburg (dpa/lno) - Ein mit zwei Haftbefehlen gesuchter Mann hat der Bundespolizei in Hamburg einen leichten Erfolg beschert. Der Gesuchte habe sich am Sonnabend ohne den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz auf dem Bahnhof Harburg aufgehalten, teilte die Bundespolizei am Sonntag mit. Die Überprüfung des 28-Jährigen ergab: Seit Ende April lagen zwei Ausschreibungen zur Festnahme vor. Der Mann war wegen zahlreicher Diebstahlsdelikte verurteilt worden und hatte seine Strafe nicht angetreten. Offen sind mehr als acht Monate.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-618378/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.