Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Mann stirbt bei Brand

Das Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzwagens der Polizei.

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Flensburg (dpa/lno) - Bei einem Brand in Flensburg ist ein Mann gestorben. Die Feuerwehr war am späten Sonntagnachmittag zu einem im Hinterhof liegenden, brennenden Haus gerufen, in dem sich noch ein Mensch befinden sollte, wie die Feuerwehr Flensburg am Montagmorgen mitteilte. Die Einsatzkräfte bargen einen leblosen Mann aus dem Gebäude, der Rettungsdienst konnte jedoch nur noch dessen Tod feststellen. Das Alter des Mannes sei bisher nicht bekannt. Die weiteren Löscharbeiten konnten nach zwei Stunden beendet werden. Zur Brandursache ermittle derzeit die Kriminalpolizei.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen