Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Mehrere Autos bei Brand eines Carports beschädigt

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Klein Rönnau (dpa/lno) - Beim Brand eines Carports an einem Mehrfamilienhaus ist in Klein Rönnau (Kreis Segeberg) nach ersten Erkenntnissen hoher Sachschaden entstanden. Menschen wurden am Samstagnachmittag nicht verletzt, wie eine Sprecherin der Regionalleitstelle am Sonntag sagte. Nach Angaben der Feuerwehr standen in der Anlage mehrere Fahrzeuge. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannten Carport und Autos bereits komplett. Auch das Dach des Hauses habe gebrannt.

Die Feuerwehr habe ein Übergreifen der Flammen auf den Rest des Gebäudes verhindert. Mehrere Trupps bekämpften das Feuer unter schwerem Atemschutz. Zur Brandursache und zur genauen Schadenshöhe machte die Leitstelle am Sonntag keine Angaben. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und den Feuerwehrschläuchen wurde die Bundesstraße 432 für die Dauer der Löscharbeiten gesperrt und der Verkehr wurde umgeleitet.

© dpa-infocom, dpa:211010-99-546055/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.