Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Mehrere Hundert Teilnehmer bei verschiedenen Demos in Kiel

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Es geht um Querdenken, um den Konflikt im Nahen Osten und um türkische Milizen: Kiel erlebt gleich mehrere Demonstrationen an einem Tag.

Kiel (dpa/lno) - An mehreren Demonstrationen in Kiel haben am Sonnabend einige Hundert Menschen teilgenommen. Zu den Kundgebungen der sogenannten Querdenker-Szene kamen ebenso wie zu verschiedenen Gegenveranstaltungen jeweils mehrere Hundert Teilnehmer, wie die Polizei am Nachmittag berichtete. Rund 200 Menschen kamen zu einer Demonstration pro Palästinenser, 50 zu einer Kundgebung pro Israel. Die Stimmung sei emotional gewesen, sagte ein Polizeisprecher, es sei aber friedlich geblieben. Am Nachmittag gab es noch eine kurdische Protestveranstaltung gegen den Angriff türkischer Milizen.

Für die verschiedenen Demonstrationen waren unterschiedliche Routen und Uhrzeiten vorgegeben, um Verkehrsbehinderungen zu minimieren und ein Aufeinandertreffen der Demonstranten zu verhindern. Zwei weitere Kundgebungen, die ursprünglich angemeldet worden waren, waren am frühen Samstagmorgen kurzfristig abgesagt worden.

© dpa-infocom, dpa:210515-99-607334/4

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.