Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Milch-Tanklaster in Brand: 100 000 Euro Schaden

Frontansicht eines Mercedes-Löschfahrzeugs. Foto: Patrick Seeger/Archiv

(Foto: Patrick Seeger/dpa)

Eckernförde (dpa/lno) - Ein Milch-Tanklastwagen ist in Eckernförde durch einen Brand schwer beschädigt worden. Der Schaden betrage rund 100 000 Euro, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Transporter habe in einem Gewerbegebiet gestanden. Bei Arbeiten habe der Fahrer am Mittwochfrüh Rauch im Führerhaus bemerkt und noch erste Löschversuche unternommen. Die Eckernförder Wehr habe den Brand schließlich mit Schaum gelöscht. Der Milchtank sei zwar unversehrt geblieben, die Ladung von 3000 Litern Milch könne aber nicht mehr verkauft werden. Um das Eindringen des Löschschaums in die Kanalisation zu verhindern, wurden Entwässerungsgräben abgesperrt und der Schaum anschließend abgepumpt. Die Polizei ging von einem technischen Defekt aus.

Polizeimitteilung

Newsticker