Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Mutmaßlicher Sexualstraftäter in psychiatrischer Klinik

Handschellen liegen auf einem Tisch. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

(Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild)

Wilster (dpa/lno) - Nach dem Missbrauch eines zwölf Jahre alten Jungen an der Grundschule in Wilster (Kreis Steinburg) ist der mutmaßliche Täter in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden. Ein Haftrichter des Amtsgerichts Itzehoe hat einen entsprechenden Unterbringungsbefehl erlassen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der mutmaßliche Sexualstraftäter soll den Jungen am Dienstagnachmittag missbraucht haben. Zeugen hatten das beobachtet und die Polizei alarmiert. Der 24-Jährige aus dem Kreis Steinburg wurde von den Beamten festgenommen. Gegen ihn bestehe dringender Tatverdacht, hieß es weiter. Den Angaben zufolge kennen sich das Opfer und der Tatverdächtige.

Newsticker