Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Neumann bestätigt Vertragsverhandlungen mit KSV Holstein

Kiels Phil Neumann spielt den Ball. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild)

Kiel (dpa/lno) - Fußball-Profi Phil Neumann von Holstein Kiel spricht mit dem schleswig-holsteinischen Zweitligisten über eine mögliche Vertragsverlängerung. "Mein Berater und ich stehen dazu mit Uwe (Stöver) im Austausch", sagte der 24 Jahre alte Abwehrspieler den "Kieler Nachrichten" (Mittwoch) über Verhandlungen mit dem Sportchef der KSV Holstein. Der Vertrag des Rechtsverteidigers läuft im Sommer des kommenden Jahres aus. Stöver hatte zu Wochenbeginn erklärt, bereits mit "einigen Spielern" in Kontakt zu stehen, deren Kontrakte zum Saisonende auslaufen.

Neumann wurde beim FC Schalke 04 ausgebildet und ging 2017 zum FC Ingolstadt. Zur Saison 2019/20 wechselte er an die Kieler Förde. In seinen ersten beiden Jahren im Norden kam er in 43 Partien zum Einsatz. In der laufenden Spielzeit ist er auf der rechten Seite der Viererabwehrkette zum Leistungsträger aufgestiegen: Zusammen mit Mittelfeldakteur Alexander Mühling ist Neumann der beste Vorlagengeber. In seinen bisher 14 Spielen legte der Routinier schon drei Treffer für die KSV auf.

© dpa-infocom, dpa:211201-99-211511/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.