Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Noch 87 Pferde für Deutsches Derby in Hamburg gemeldet

Jockeys reiten in Hamburg auf der Horner Rennbahn auf ihren Pferden. Foto: picture alliance / Christophe Gateau/dpa

(Foto: picture alliance / Christophe Gateau/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - 87 Pferde stehen derzeit in der Liste für das 152. Deutsche Derby im Galopprennsport am 4. Juli in Hamburg. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind das fünf Pferde mehr. Das teilten die Organisatoren des Hamburger Renn-Clubs am Dienstag mit. Tatsächlich zugelassen werden für das mit 650 000 Euro dotierte Rennen um das Blaue Band maximal 20 Pferde. Zum ersten Meldetermin im September 2020 waren 120 Pferde gemeldet worden.

Das 2400 Meter lange Deutsche Derby für dreijährige Pferde ist der Höhepunkt der traditionsreichen Derby-Woche auf der Rennbahn in Hamburg-Horn. Wie im vergangenen Jahr ist das Programm coronabedingt zunächst auf drei Tage reduziert worden. Sollten Zuschauer zugelassen werden, will der HRC mindestens zwei weitere Renntage anbieten.

© dpa-infocom, dpa:210302-99-658797/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.