Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Nur Polo-Herren mit Sieg zum Hinrunden-Abschluss

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Hamburg (dpa/lno) - Die Herren des Hamburger Polo Clubs haben als einziges Team aus der Hansestadt zum Abschluss der Hinrunde in der Feldhockey-Bundesliga ein Erfolgserlebnis gefeiert. Das Team von Trainer Matthias Witthaus kam am Sonntag zu einem 5:2 (1:2)-Sieg gegen den TSV Mannheim. "Mit 17 Punkten zur Winterpause bin ich absolut zufrieden", sagte Witthaus, dessen Auswahl tags zuvor noch 0:1 gegen den Mannheimer HC verloren hatte.

Der Uhlenhorster HC musste unterdessen am Sonntag 21 Sekunden vor Ende der Partie gegen den Crefelder HTC das 2:2 hinnehmen. Am Samstag hatte die Mannschaft von Trainer Benedikt Schmidt-Busse mit 2:4 gegen Meister Uhlenhorst Mülheim verloren. Auch der Club an der Alster musste sich dann am Sonntag dem Titelverteidiger trotz des Führungstreffers nach 33 Sekunden mit 1:3 geschlagen geben. "Uns fehlt noch ein wenig die Konstanz", räumte Alster-Trainer Sebastian Biederlack ein.

Spielplan und Tabelle

Newsticker