Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Polizei durchsucht Winterhuder Wohnung nach illegalen Waffen

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

(Foto: Silas Stein/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Auf der Suche nach illegalen Waffen hat die Hamburger Polizei am Mittwochmorgen eine Winterhuder Wohnung durchsucht. Der 24 Jahre alte Mieter steht im Verdacht, Mitte April mehrere Schüsse vom Balkon seiner Wohnung in der Krochmannstraße abgegeben zu haben, wie die Polizei berichtete. Die Beamten trafen den Mann am Morgen an und durchsuchten die Wohnung. Eine Schusswaffe sei nicht gefunden worden, stattdessen stellten die Beamten Munition für eine Schreckschusswaffe sicher. Gegen den 24-Jährigen wird wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

PM

Newsticker