Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Polizei sucht Jugendliche nach antisemitischen Beleidigungen

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration)

Hamburg (dpa/lno) - Die Hamburger Polizei sucht nach drei Jugendlichen, die einen Mann jüdischen Glaubens antisemitisch beleidigt und bespuckt haben sollen. Eine Zeugin habe den Vorfall am Freitagabend gemeldet, teilte die Polizei am Montag mit. Nach ihren Angaben sollen die drei männlichen Jugendlichen sich während einer S-Bahnfahrt mehrfach antisemitisch geäußert haben. Am S-Bahnhof in Harburg verließen sie den Zug. Die Zeugin sprach den Geschädigten an, welcher ihr erzählte, jüdischen Glaubens zu sein. Der Staatsschutz nahm die Ermittlungen auf. Der Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

© dpa-infocom, dpa:210412-99-177721/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.