Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Polizei warnt vor Software in Aufruf zu Entführung

Das Wort

(Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild)

Lübeck (dpa/lno) - Die Lübecker Polizei warnt vor einem Link im sozialen Netzwerk Facebook, in dem über einen angeblichen Entführungsfall in einem Lübecker Einkaufszentrum berichtet wird. Demnach soll dort ein achtjähriges Mädchen spurlos verschwunden sein. Ein solcher Entführungsfall sei nicht bekannt, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Die Ermittler gingen vielmehr von einer Betrugsabsicht aus.

Der Post suggeriert nach Angaben der Polizei, dass die Ermittler um Mithilfe bei der Ergreifung des Täters bitten und verweist auf ein Video, das sich nicht öffnen lässt. Es bestehe der Verdacht, dass durch Anklicken des Videos eine Schadsoftware aktiviert werde, um Daten der Nutzer auszuspähen, sagte die Sprecherin.

© dpa-infocom, dpa:211027-99-759483/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.