Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Protestaktion von Motorradfahrern in Hamburg

Motorradfahrer warten mit ihren Motorrädern im Vorfeld einer Demonstration. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Archivbild

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Archivbild)

Hamburg (dpa/lno) - Tausende Motorradfahrer wollen heute in Hamburg gegen aus ihrer Sicht einseitige Fahrverbote und Streckensperrungen für Biker protestieren. Laut Polizei sind 3000 Teilnehmer für die Veranstaltung der Gruppe "Biker for Freedom" angemeldet. Man setze sich gegen die Diskriminierung von Motorradfahrern ein, teilte der Verein mit. Start ist im Nedderfeld, danach geht es quer durch die Stadt. Es werde zu Straßensperrungen kommen, mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen sei zu rechnen, sagte ein Polizeisprecher. Der Bereich solle von anderen Verkehrsteilnehmern weiträumig umfahren werden. Ähnliche Aktionen gibt es an dem Tag in Frankfurt am Main und Hannover. Die Initiative "Biker for Freedom" wurde vor gut einem Jahr ins Leben gerufen.

© dpa-infocom, dpa:210731-99-640994/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.