Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Prozess um Autohändler-Mord vor 25 Jahren beginnt

Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand. Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild

(Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild)

Lübeck (dpa/lno) - Heute (12.00 Uhr) beginnt am Lübecker Landgericht der Prozess um einen 25 Jahre zurückliegenden Mord an einem Autohändler in Lübeck. Angeklagt sind ein heute 46-Jähriger und ein heute 56-Jähriger aus Litauen. Sie sollen im Juli 1995 einen 44 Jahre alten Gebrauchtwagenhändler in seiner Wohnung erstochen haben, um an dessen Einnahmen zu gelangen. Die beiden Tatverdächtigen waren nach der Tat zunächst im Ausland untergetaucht. Erst 2015 führte nach Angaben der Staatsanwaltschaft ein automatisierter Abgleich von europäischen DNA-Datenbanken zu einem Treffer. Da Litauen die Auslieferung des 46-Jährigen bislang ablehnt, wird nach Angaben der Staatsanwaltschaft voraussichtlich nur der ältere Tatverdächtige auf der Anklagebank sitzen.

Newsticker