Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Räuber überfallen Kiosk: Zwei Schachteln Zigaretten Beute

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archivbild

(Foto: Marcus Führer/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Zwei bewaffnete Räuber haben Donnerstagabend einen Kiosk in Hamburg-Dulsberg überfallen. Sie bedrohten einen 29 Jahre alten Angestellten mit Schusswaffen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Da sich der Angestellte weigerte, ihnen Bargeld zu geben, schlugen sie ihn mit einer der Waffen auf den Hinterkopf. Der 29-Jährige erlitt eine Platzwunde. Die Täter flüchteten mit zwei Schachteln Zigaretten.

Polizeimitteilung

Newsticker