Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Rauchentwicklung auf Hamburger Hafenfähre: Niemand verletzt

Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Auf einer Fähre im Hamburger Hafen hat es am Mittwoch einen Zwischenfall mit Rauch gegeben. Das Schiff habe jedoch am Museumshafen in Oevelgönne anlegen und alle rund 200 Menschen an Bord hätten es unverletzt verlassen können, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Feuerwehr habe die Hadag-Fähre mit einer Wärmebildkamera untersucht und eine Undichtigkeit im Maschinenraum festgestellt. Zunächst hatte abendblatt.de berichtet.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen