Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Rettig: "Pauli wird aufsteigen und vor dem HSV bleiben"

Ein Fußballspieler spielt den Ball. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Der ehemalige Geschäftsstellenleiter des FC St. Pauli ist überrascht vom bisherigen Auftritt des Hamburger Fußball-Zweitligisten. Dass sein Ex-Club Tabellenführer der 2. Liga ist, hätte Rettig nicht erwartet. "Wenn ich ehrlich bin, habe ich nicht daran geglaubt, dass die Mannschaft mit Trainer Timo Schultz so eindrucksvoll aus der Krise des vergangenen Winters herauskommt", sagte Rettig im Podcast "Millerntalk" des "Hamburger Abendblatt" (Freitag). Es habe sich bewährt, dass Präsident Oke Göttlich und Sportchef Andreas Bornemann an Schultz als Chefcoach festgehalten haben. Bornemann lobte er für "einige Volltreffer" bei den Transfers.

Rettig ist überzeugt, dass die Kiezkicker in dieser Saison den Aufstieg in die Bundesliga schaffen. "Der FC St. Pauli wird aufsteigen und vor dem HSV bleiben", prognostizierte der Vorsitzende der Geschäftsführung des Drittligisten Viktoria Köln. Und ergänzte: "Ich habe bei Oke Göttlich und Andreas Bornemann schon mal Karten für das Eröffnungsspiel der nächsten Saison gegen den FC Bayern bestellt."

© dpa-infocom, dpa:211022-99-695679/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.