Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Rollerfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

(Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild)

Neumünster (dpa/lno) - In Neumünster ist ein Fahrer eines Kleinlasters am Montag in einen entgegenkommenden Motorroller gefahren. Der Rollerfahrer wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Nach Angaben der Polizei war der Lieferwagen-Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins.

Der 57-jährige Rollerfahrer fuhr demnach auf der Kieler Straße Richtung stadtauswärts, als der 46-jährige Lieferwagenfahrer nach links auf ein Grundstück einbiegen wollte und in entgegenkommenden Rollerfahrer hineinfuhr, wie die Polizei Neumünster mitteilte.

Rettungskräften gelang es, den am Boden liegenden Rollerfahrer zu reanimieren und in ein nahe liegendes Krankenhaus zu bringen. Ein Strafverfahren gegen den Unfallverursacher werde eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:210517-99-634648/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.