Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Rotspon-Regatta: Sütterlin-Waack gegen Lübecks Bürgermeister

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Travemünde (dpa/lno) - Nach zwei Jahren Pause wegen der Corona-Pandemie findet am Mittwoch (12.00 Uhr) erstmals wieder die Rotspon-Regatta im Rahmen der Travemünder Woche statt. Schleswig-Holsteins Innen- und Sportministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU) wird dabei gegen Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau (SPD) antreten.

Gesegelt wird nach Angaben der Travemünder Woche mit den historischen Jachten "Trivia" und "Cintra" auf der Trave. Sütterlin-Waack will an den Erfolg ihrer Kabinettskollegin Monika Heinold (Grüne) anknüpfen, die Lindenau 2019 souverän besiegt hatte. 2020 und 2021 war die Rotspon-Regatta wegen Corona ausgefallen.

Sie war 2004 von Lübecks langjährigem Bürgermeister Bernd Saxe ins Leben gerufen worden. Das Rennen soll an den Ursprung der Travemünder Woche im Jahr 1889 erinnern, als zwei Hamburger Kaufleute vor Travemünde um eine Flasche Rotwein segelten.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen