Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Schwimm-Talent Linka: Erfahrungen sammeln bei Freiwasser-EM

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Budapest (dpa/lno) - Langstrecken-Schwimmerin Elea Linka sieht ihrer Premiere über 25 Kilometer im Freiwasser bei der Europameisterschaft in Budapest ohne großen Druck entgegen. "Mein Ziel ist, internationale Erfahrungen zu sammeln und die Strecke so gut zu schwimmen, wie es mir möglich ist", sagte die 20-Jährige von der SG Stormarn-Barsbüttel vor dem Wettkampf am Sonntag im Lupa-See.

Ähnlich sieht es Constantin Depmeyer. Der DSV-Bundestrainer für den Nachwuchs Freiwasserschwimmen sagte zur Nominierung der Norddeutschen: "Elea hat eine starke Leistungsentwicklung hinter sich und im vergangenen Jahr im internen Vergleich gute Ergebnisse geliefert."

Ob am Sonntag tatsächlich die volle Distanz geschwommen werden kann, ist offen. Die Wassertemperatur im Lupa-See liegt bei rund 15 Grad. Eine Verkürzung der Strecke auf 15 Kilometer ist daher nicht ausgeschlossen. Für Linka wie ihre Teamkolleginnen ist das kalte Wasser gewöhnungsbedürftig. "Ich habe in den vergangenen Wochen ganz normal in der Schwimmhalle trainiert. Ins Freiwasser geht es meistens erst direkt vor dem Wettkampf", sagte Linka.

© dpa-infocom, dpa:210513-99-580998/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.