Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Sobota will beim FC St. Pauli wieder angreifen

St. Paulis Waldemar Sobota schaut in die Kamera des Fotografen. Foto: Axel Heimken/Archivbild

(Foto: Axel Heimken/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Fußball-Profi Waldemar Sobota hofft auf eine gute Spielzeit 2019/20 beim FC St. Pauli. "Ich werde in der Sommerpause alles für meinen Körper machen, damit ich ohne Beschwerden wieder einsteigen kann. Ich will nächste Saison wieder angreifen", sagte der 32-Jährige am Sonntag auf der Homepage des Zweitligisten. In der abgelaufenen Serie hatte der Pole verletzungsbedingt nur 15 der 34 Ligaspiele bestritten.

"Die letzte Saison war schwierig, ich war gefühlt das ganze Jahr verletzt. Nach jeder Verletzung wollte ich mich schnell zurückkämpfen und wurde dann wieder ausgebremst. Es war keine leichte Zeit für mich", sagte der Flügelspieler weiter. Auf einen Sommerurlaub will Sobota verzichten, damit er beim Trainingsauftakt der Kiezkicker am 23. Juni in optimaler Form ist.

Mitteilung FC St. Pauli

Newsticker