Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Sportboot fährt sich auf Elbe fest

Einsatzkräfte mit Booten arbeiten auf der Elbe bei Altengamme an einem Sportboot.

(Foto: Daniel Bockwoldt/dpa)

Geesthacht (dpa/lno) - Ein Sportboot hat sich am Sonntagvormittag auf der Elbe vor der Schleuse Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) bei ablaufendem Wasser auf Steinen festgefahren. Die genaue Ursache war noch unklar, wie ein Polizeisprecher in Hamburg sagte. Eine 69 Jahre alte Frau wurde demnach von Rettungskräften von dem Boot geholt. Ein 79 Jahre alter Mann blieb an Bord, um auf die Flut zu warten und das Boot wieder freizukriegen. Es wurde niemand verletzt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen