Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Top-Restaurants verteidigen Spitzenplätze im "Gault&Millau"

Blick auf einen gedeckten Tisch in einem Restaurant. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

München/Kiel (dpa/lno) - Die "Meierei Dirk Luther" in Glücksburg, das "Bodendorf's" und der "Söl’ring Hof" auf Sylt sowie das "Courtier" in Wangels (Kreis Ostholstein) halten im Restaurantführer "Gault&Millau" die Spitzenplätze in Schleswig-Holstein. Ihre Küchen bekamen wie im Vorjahr 18 von 20 möglichen Punkten und damit eine Topbewertung, wie der Verlag Hubert Burda Media am Donnerstag mitteilte. Demnach schaffte es auch die "Orangerie" in Timmendorfer Strand erneut mit 17 Punkten in die Gruppe der Top-Bewertungen nach dem französischen Schulnotensystem.

Neu aufgenommen wurden dieses Mal in Schleswig-Holstein das "Das Grace" in Flensburg und das "Restaurant VAI" in Lübeck. Der "Gault&Millau" zählt mit dem "Guide Michelin" zu den bekanntesten Gourmet-Führern weltweit. Das Buch der Gastronomiekritiker Henri Gault und Christian Millau erschien erstmals 1969 in Frankreich.

Regionales