Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Torwart Pollersbeck unterstützt HSV-Regionalliga-Team

Julian Pollersbeck. Foto: Daniel Reinhardt/Archivbild

(Foto: Daniel Reinhardt/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Nach dem Verlust seines Stammplatzes beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV darf Torwart Julian Pollersbeck bei der zweiten Mannschaft Spielpraxis sammeln. Der 25-Jährige wird am Sonntag bei der U21 des HSV in der Regionalliga Nord im Spiel bei Eintracht Norderstedt aushelfen.

"Er merkt, dass er zwischendurch mal spielen muss. Er hat auf mich zuletzt einen deutlich verbesserten Eindruck gemacht. Er hat selbst gesagt, dass er das auch will", sagte Cheftrainer Dieter Hecking am Freitag. Wenn der Spielplan es zulasse, solle in Zukunft auch Tom Mickel als weiterer Profi-Torwart die zweite Mannschaft unterstützen. Derzeit fehlen der U21 gleich zwei Keeper. Bennet Schauer (Meniskuseinriss) und Joshua Wehking (Schlüsselbeinbruch) fallen für längere Zeit aus.

Pollersbeck war noch in der vergangenen Saison HSV-Stammtorhüter in der 2. Bundesliga. Unter dem neuen Trainer Hecking ist er seit Saisonbeginn hinter Neuzugang Daniel Heuer Fernandes und Mickel nur noch die Nummer drei.

Kader HSV

Trainerteam HSV

Spielplan HSV

Newsticker