Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Towers-Karten für Braunschweig-Spiel bleiben gültig

Ein Basketball fällt in den Basketballkorb. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild

(Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Bei den Heimspielen des Basketball-Bundesligisten Hamburg Towers herrscht von sofort an wieder eine Maskenpflicht. Wie der Club am Donnerstag zudem mitteilte, behalten die Karten für das Spiel am Sonntag (15.00 Uhr/Magentasport) gegen die Löwen Braunschweig ihre Gültigkeit. Die von der Ministerpräsidentenkonferenz beschlossenen Zuschauerbeschränkungen gelten in der Hansestadt erst von der kommenden Woche an. Die Towers rechnen mit 2500 Besuchern.

"Wir bitten Personen mit Erkältungssymptomen auf den Besuch des Heimspiels zu verzichten. Ebenfalls können wir jedem Besucher nur nahelegen, vor dem Spiel einen Schnell- oder Selbsttest durchzuführen, um das Risiko für alle anderen zu minimieren", sagte der Sportliche Leiter der Towers, Marvin Willoughby. "Nur wenn wir zusammenhalten, uns solidarisch zeigen und die Impfungen vorantreiben, behalten wir die Chance auf eine Rückkehr zur Normalität." Für die Partie der Hamburger gilt die 2G-Regelung (Geimpfte und Genesene).

© dpa-infocom, dpa:211202-99-233943/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.