Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Triathlon: Mixed-Staffel-WM 2023 wieder in Hamburg

Hamburgs Sportsenator Andy Grote gibt eine Pressekonferenz. Foto: Georg Wendt/dpa/archivbild

(Foto: Georg Wendt/dpa/archivbild)

Hamburg (dpa/lno) - Hamburg wird 2023 erneut Austragungsort der Mixed-Staffel-Weltmeisterschaft im Triathlon. Das gaben Weltverbands-Präsidentin Marisol Casado, der Präsident der Deutschen Triathlon Union, Martin Engelhardt, und Hamburgs Sportsenator Andy Grote (SPD) am Donnerstag in der Hansestadt bekannt. Ein genaues Datum der Veranstaltung steht allerdings noch nicht fest.

Zusätzlich finden in der Elite-Klasse Einzelrennen der Männer und Frauen statt, die zur World Triathlon Series zählen. Dabei treten die Teilnehmenden in der sogenannten Super-Sprintdistanz (300 Meter Schwimmen, 7 Kilometer Radfahren, 1,7 Kilometer Laufen) in Vorläufen sowie in Halbfinals und im Finale an. Um Weltmeister-Ehren kämpfen in der Hansestadt dagegen auch die Junioren und die Altersklassen.

© dpa-infocom, dpa:210701-99-222110/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.