Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Verdi ruft zu Warnstreiks bei Hamburger Banken auf

Ein Mann bei einem Warnstreik vor dem roten Verdi-Logo. Foto: Patrick Seeger/Archiv

(Foto: Patrick Seeger/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der Hamburger Banken am Donnerstag und Freitag zu ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Betroffen seien die Hamburger Sparkasse, die Commerzbank, die Deutsche Bank und die Bank UniCredit, heißt es in einer Mitteilung der Gewerkschaft vom Mittwoch. Am Donnerstag ist ein "Gesundheitsmarsch" um die Binnenalster geplant, um der Forderung nach sechs Gesundheits- und Entlastungstagen Nachdruck zu verleihen. Hintergrund sind die laufenden bundesweiten Tarifverhandlungen im Bankgewerbe, die am 3. Juli in Berlin in die fünfte Runde gehen. Verdi fordert sechs Prozent mehr Gehalt für zwölf Monate, die Arbeitgeber haben bislang 1,16 Prozent pro Jahr für 36 Monate angeboten.

Mitteilung Verdi

Newsticker