Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Verletzte bei Schlägerei in Neustadt: Schüsse in die Luft

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Stefan Puchner/Archiv

(Foto: Stefan Puchner/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Bei einer Schlägerei in der Hamburger Neustadt sind in der Nacht zu Donnerstag zwei Männer leicht verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wurde bei der Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen vor einem Lokal auf dem Großneumarkt auch mehrfach in die Luft geschossen, vermutlich aber nicht mit einer scharfen Waffe. Sie sei zuvor auch als Schlagwaffe eingesetzt worden.

Bei der anschließenden Fahndung waren 20 Streifenwagen und zwei Diensthundeführer im Einsatz. Ein 50-Jähriger wurde als Tatverdächtiger ermittelt, wie die Polizei mitteilte. Die Suche nach den anderen Beteiligten dauerte am Donnerstag an, teilte die Polizei mit. Bei dem Streit sei es nach ersten Erkenntnissen um eine Frau gegangen.

PM

Newsticker