Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Vierter Kreuzbandriss: Miyaichi will Karriere fortsetzen

Ein Fußballspieler spielt den Ball.

(Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Der japanische Fußball-Nationalspieler Rio Miyaichi will seine Karriere trotz seines vierten Kreuzbandrisses fortsetzen. Der 29 Jahre alte langjährige Stürmer des Zweitligisten FC St. Pauli hatte sich die schwere Verletzung bei der Ostasien-Meisterschaft im Spiel gegen Südkorea (3:0) zugezogen - bereits zum vierten Mal in seinem linken Knie. Nach der erneut fälligen Operation will der Außenbahnspieler, der von 2015 bis 2021 77 Punktspiele für die Kiezkicker absolviert und dabei acht Tore erzielt hatte, sich auf sein Comeback vorbereiten. "Ich freue mich auf den Tag, an dem sich diese Tränen in Freude verwandeln", schrieb Pechvogel Miyaichi dazu bei Instagram.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen