Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Warnstreik: Busverbindungen im Kreis Plön fallen aus

Ein Beschäftigter trägt bei einem Warnstreik eine Warnweste von Verdi.

(Foto: Tom Weller/dpa/Symbolbild)

Schönberg (dpa/lno) - Wegen eines Warnstreiks fallen im Kreis Plön am Montag zahlreiche Busverbindungen aus. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten des Betriebshofes Schönberg der Verkehrsbetriebe Kreis Plön (VKP) dazu aufgerufen, ihre Arbeit niederzulegen.

Der Ausstand habe planmäßig mit Beginn der Frühschicht begonnen, bestätigte eine Gewerkschaftssprecherin am Montag. "Es ist heute Morgen kein Bus rausgegangen", sagte sie. Alle 30 Mitarbeitenden in der Frühschicht hätten sich bislang beteiligt, im Laufe des Tages dürften weitere Beschäftigte hinzukommen. Von dem ganztägigen Warnstreik sind auch Verbindungen nach Kiel betroffen.

Hintergrund des Warnstreiks sind die Verhandlungen um den Eisenbahn-Tarifvertrag, der bundesweit für rund 6000 Beschäftigte gilt. Verdi fordert eine Lohnerhöhung um 7 Prozent, die Arbeitgeberseite hatte zuletzt eine Erhöhung um 3 Prozent angeboten. An diesem Dienstag sollen die bundesweiten Verhandlungen in Fulda in die vierte Runde gehen. Auch in anderen Bundesländern, unter anderem in Niedersachsen, sind laut Verdi am Montag Warnstreiks und Aktionen geplant.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen