Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Wasserball: SV Poseidon Hamburg startet im April in Saison

Der Ball liegt vor Beginn des Spiels im Wasser. Foto: Bernd Thissen/dpa

(Foto: Bernd Thissen/dpa)

Hamburg (dpa/lno) – Für die Wasserball-Männer des SV Poseidon Hamburg hat das Warten auf die neue Bundesliga-Saison ein baldiges Ende. Die Hanseaten gehören zur Gruppe D und treffen dort am 10. und 11. April auf den SV Krefeld 72, den Duisburger SV 98 und den SV Weiden. Das teilte die Deutsche Wasserball-Liga am Freitag mit. Gespielt wird in Turnierform. Ein zweites Aufeinandertreffen der vier Teams erfolgt am 24./25. April. Die Spielorte für die D-Gruppe stehen aber noch nicht fest. Die acht Topclubs der 16er-Liga starten bereits am 20. März.

Der weitere Modus sieht vor, dass die Teams auf den Plätzen drei und vier in den nominell stärkeren Gruppen A und B danach zwei Relegationsspiele gegen die Erst- und Zweitplatzierten der Gruppen C und D bestreiten. In der zweiten Phase wird erneut in vier Gruppen gespielt, aus denen sich dann die Playoffs und Platzierungsspiele ergeben. Fest steht aber schon, dass es keinen Absteiger geben wird.

© dpa-infocom, dpa:210305-99-699466/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.