Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Weiche Flensburg gewint 4:1 beim Hannoverschen SC

Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Die Regionalliga-Fußballer des SC Weiche Flensburg 08 haben sich von der 0:3-Niederlage bei Spitzenreiter VfL Wolfsburg II gut erholt gezeigt. Die Norddeutschen feierten einen 4:1-Erfolg gegen Schlusslicht Hannoverscher SC. Tim Wulff, Christian Jürgensen, Dominic Hartmann und Marvin Ibekwe erzielten die Treffer für den Tabellendritten.

Für Holstein Kiel II gab es dagegen beim VfB Oldenburg nichts zu holen. Bei der 1:2-Niederlage traf lediglich Mats Facklam. Eintracht Norderstedt erlebt dafür weiter einen Höhenflug. Mit dem 1:0-Erfolg gegen den Lüneburger SK Hansa verbesserte sich das Team auf den sechsten Platz, weil Rico Bork einen Elfmeter verwandelte.

In der Abstiegszone kassierte der Heider SV eine 0:5-Niederlage bei Werder Bremen II. Das Derby zwischen den Nachwuchs-Mannschaften des Hamburger SV und des FC St. Pauli wurde wegen Sicherheitsbedenken in der Länderspiel-Pause auf den 14. Dezember verlegt. Die Partie des Tabellen-Zweiten VfB Lübeck gegen Altona 93 fiel wegen starker Regenfälle aus.

Tabelle Regionalliga Nord

Newsticker