Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein World Press Photo Awards: Ausstellung in Hamburg abgesagt

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Hamburg (dpa/lno) - Die Ausstellung mit den Gewinner-Fotos des World Press Photo Awards wird aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant in Hamburg stattfinden. Das teilte der Verlag Gruner + Jahr mit, in dessen Verlagshaus die ausgezeichneten Bilder vom 8. bis 31. Mai gezeigt werden sollten.

Die Organisation World Press Photo veranstaltet alljährlich den weltweit größten Wettbewerb für Pressefotografie. Die ausgezeichneten Bilder wurden bislang in einer Wanderausstellung rund um die Welt gezeigt. Die Preisträger werden nach Angaben des Veranstalters am 16. April gekürt, ihre Aufnahmen sollen dann online präsentiert werden.

Newsticker