Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Zahlreiche Besucher bei "Nacht der Kirchen" in Hamburg

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Hamburg (dpa/lno) - An der Hamburger "Nacht der Kirchen" haben am Sonnabend zahlreiche Menschen teilgenommen. Eine genaue Zahl nannte der Kirchenkreis Hamburg-Ost nicht. Rund 70 Kirchen verschiedener christlicher Konfessionen hatten ihre Türen unter dem Motto "Komm wie du bist" geöffnet. "Mit mehr als 270 analogen und digitalen Programmangeboten konnten die Menschen in unserer Stadt kirchliche Vielfalt mitten im Leben erfahren", sagte der Hauptpastor von St. Nikolai und Propst des Kirchenkreises, Martin Vetter. Im vergangenen Jahr war die Veranstaltung coronabedingt ausgefallen. 2019 waren 86.000 Besucher gekommen, 132 Kirchen hatten geöffnet.

Das nach Kirchenangaben größte ökumenische Fest in Norddeutschland war in diesem Jahr von Bischöfin Kirsten Fehrs, Weihbischof Horst Eberlein und Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) eröffnet worden. Einige Impressionen der Nacht könnten noch auf Videos im Internet verfolgt werden, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210919-99-275394/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.