Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Zoll stoppt Schmuggel von Tabletten für 120.000 Euro

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei.

(Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild)

Flensburg/Kiel (dpa/lno) - Der Zoll hat bei einer Kontrolle an der Autobahn 7 den Schmuggel von 6000 Oxycodon-Tabletten mit einem Schwarzmarktwert von 120.000 Euro gestoppt. Ein 33-Jähriger und eine 26-Jährige waren schon am Samstag mit den Tabletten auf dem Weg nach Dänemark, wie der Zoll am Freitag mitteilte. Die Beamten beschlagnahmten die Opioid-Tabletten, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen. Gegen den 33-Jährigen sei ein Strafverfahren eingeleitet worden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen