Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Zusammenstoß mit Polizeiwagen in Hamburger Neustadt

Der reflektierende Schriftzug

(Foto: Jens Büttner/ZB/dpa)

Hamburg (dpa/lno) - Nahe der Laeiszhalle in der Hamburger Neustadt sind zwei Autos zusammengestoßen - eines davon ein Polizeiwagen. Ein 47-jähriger Fußgänger wurde an der Kreuzung von Holstenwall und Sievekingplatz von umherfliegenden Trümmern getroffen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Insgesamt wurden vier Personen leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn über eine rote Ampel und kollidierte dabei mit einem Auto. An beiden Autos entstand ein Totalschaden.

Meldung der Polizei

Newsticker