Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung in Hamburg

Polizeiwagen mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild)

Hamburg (dpa/lno) - Bei einer Auseinandersetzung in einem Mehrfamilienhaus in Hamburg-Borgfelde sind zwei Männer verletzt worden. Die Beamten seien am Samstagmittag von einem Zeugen gerufen worden, sagte ein Polizeisprecher. Worum es bei dem Streit zwischen den beiden Männern ging, war zunächst unklar. Die "Hamburger Morgenpost" hatte berichtet, dass die Auseinandersetzung in einem Wohnheim stattfand. Die Polizei bestätigte das jedoch zunächst nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Newsticker