Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Zwei schwerverletzte Motoradfahrer nach Unfall bei Steinburg

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.

(Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/)

Lübeck (dpa/lno) - Bei einem Unfall bei Steinburg (Kreis Stormarn) sind am Sonntagnachmittag zwei Motorradfahrer schwer verletzt worden. Die beiden fuhren auf der Kreisstraße 34 von der Ortschaft Lasbek in Richtung Steinburg als ihnen ein Auto entgegenkam. Der erste Fahrer wich aus und kam dabei von der Fahrbahn ab. Er überschlug sich, landete dann wieder auf der Straße und kollidierte dort mit dem zweiten Motorradfahrer, wie die Polizei Lübeck am Montagmorgen mitteilte. Bei dem Zusammenprall fingen die Tanks beider Motorräder Feuer. Beide Fahrer wurden durch den Unfall schwer verletzt. Die Kreisstraße 34 war nach dem Unfall bis zum späten Sonntagnachmittag gesperrt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen