Regionalnachrichten

Hessen 20-Jähriger nach kurzer Verfolgungsfahrt gestoppt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archivbild

(Foto: Friso Gentsch/dpa)

Taunusstein (dpa/lhe) - Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt hat die Polizei in der Nacht zum Freitag in Taunusstein den Wagen eines 20-Jährigen gestoppt. Der junge Mann war mit überhöhter Geschwindigkeit im Rheingau-Taunus-Kreis unterwegs. Bei der Befragung durch die Polizeibeamten habe er zugegeben, Drogen genommen zu haben, teilte die Polizei mit. Die Streife habe dann im Wagen des 20-Jährigen eine geringe Menge Haschisch und einen Elektroschocker gefunden. Ein Strafverfahren sei eingeleitet worden.

Mitteilung Polizei

Newsticker