Regionalnachrichten

Hessen 200 000 Euro Schaden bei Hausbrand im Odenwald

Männer der Feuerwehr sitzen in einem Löschfahrzeug. Foto: Carsten Rehder/Archiv

(Foto: Carsten Rehder/dpa)

Mühltal (dpa/lhe) - Ein Feuer in einem Haus in Mühltal im Odenwald hat einen Schaden von 200 000 Euro verursacht. Die drei Bewohner konnten sich am Freitag rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit bringen, doch erlitt ein 19-Jähriger nach Angaben der Polizei eine Rauchvergiftung. Das Feuer war am Freitag wohl beim Kochen in der Küche ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen Flammen aus dem Dach. Brandermittler sollen die Schäden begutachten, teilte die Polizei am Samstag mit.

Newsticker