Regionalnachrichten

Hessen 60-Jähriger von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt.

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Ein 60-jähriger Fußgänger ist in Frankfurt von einer Straßenbahn erfasst und dabei schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte der Mann am Donnerstag die Gleise der Straßenbahn trotz roter Ampel betreten. Kurz darauf habe die Bahn den 60-Jährigen seitlich erfasst, teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei stürzte er zu Boden und zog sich mehrere Verletzungen, darunter auch am Kopf, zu. Der Schwerverletzte kam daraufhin in ein Krankenhaus. Der Bahnfahrer und die Fahrgäste blieben unverletzt. Kurzzeitig wurde der Straßenbahnverkehr umgeleitet. Die Ermittlungen zu dem Unfallgeschehen dauern an.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen