Regionalnachrichten

Hessen 697 Corona-Neuinfektionen in Hessen: Inzidenz sinkt auf 79,0

Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau für einen Corona-Test einen Abstrich. Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Wiesbaden (dpa/lhe) - In Hessen ist die Zahl der registrierten Coronavirus-Infektionen innerhalb von 24 Stunden um 697 gestiegen. Das teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) am Sonntag (Stand 3.16 Uhr) mit. Demnach wurden zwei weitere Todesfälle registriert. Die Gesamtzahl der Toten im Zusammenhang mit Covid-19 stieg im Bundesland auf 7695, die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen (Sieben-Tage-Inzidenz) sank auf 79,0 (Vortag 81,0).

© dpa-infocom, dpa:210919-99-278320/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.