Regionalnachrichten

Hessen 75-Jährige fährt auf Fußgängerbrücken: 3000 Euro Schaden

dpa_Regio_Dummy_Hessen.png

Lauterbach (dpa/lhe) - Weil sie mit ihrem Auto über Fußgängerbrücken gefahren ist, hat eine 75-Jährige in Lauterbach (Vogelsbergkreis) einen Schaden von rund 3000 Euro angerichtet. Am Mittwoch fuhr sie zunächst über eine erste Fußgängerbrücke, die gerade breit genug war, und beschädigte das Geländer, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Daraufhin habe sie versucht, über eine weitere Fußgängerbrücke zu fahren. Diese war aber nicht breit genug. Die 75-Jährige probierte es laut Polizei dennoch und beschädigte beide Brückengeländer. Als sie zurücksetzte, fuhr sie sich demnach fest. Die 75-Jährige blieb unverletzt, ihr Auto musste geborgen werden. 

PM der Polizei

Newsticker