Regionalnachrichten

Hessen Apotheke nach Freisetzung von Substanz evakuiert

Einsatz von Polizei und Feuerwehr nach dem Austritt einer Substanz in einer Apotheke.

(Foto: --/5vision Media /dpa)

Wiesbaden (dpa/lhe) - In einer Apotheke in der Wiesbadener Innenstadt ist am Donnerstag eine mutmaßlich explosive Chemikalie freigesetzt worden. Polizei und Feuerwehr evakuierten vorsorglich das Gebäude und sperrten die umliegenden Straßen ab.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr berichtete, waren Sprengstoffexperten des Landeskriminalamts vor Ort. Ersten Erkenntnissen zufolge sei es zu einer chemischen Reaktion mit explosionsgefährlicher Pikrinsäure gekommen. Details zu dem Einsatz waren zunächst nicht bekannt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen