Regionalnachrichten

Hessen Auffahrunfall an Wiesbadener Kreuzung: Drei Verletzte

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Archivbild

(Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Archivbild)

Wiesbaden (dpa/lhe) - Eine 21 Jahre alte Frau ist in Wiesbaden mit ihrem Auto auf ein anderes Fahrzeug aufgefahren und dabei schwer verletzt worden. Die junge Frau hatte am Dienstagmittag aus zunächst ungeklärter Ursache nicht rechtzeitig abgebremst, als das vor ihr fahrende Auto an einer Kreuzung der Erich-Ollenhauer-Straße verkehrsbedingt anhalten musste, wie die Polizei am Abend mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sie gegen die Frontscheibe ihres Autos geschleudert und schwer verletzt - die Polizei ging zunächst davon aus, dass sie nicht angeschnallt war. Ihr 23 Jahre alter Beifahrer sowie die 53-jährige Fahrerin des vor ihr fahrenden Autos erlitten leichte Verletzungen. Alle drei wurden in Krankenhäuser gebracht.

Mitteilung

Newsticker