Regionalnachrichten

Hessen Auto gerät ins Schleudern - Zwei Männer schwer verletzt

Helfer stehen nach einem Unfall an einem schwer beschädigten Auto auf der  Autobahn 67 bei Lorsch.

(Foto: René Priebe/PR-Video /dpa)

Lorsch (dpa/lhe) - Bei einem Verkehrsunfall auf der A67 kurz hinter Lorsch sind zwei Männer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kam das Auto auf nasser Fahrbahn ins Schleudern. Dabei prallte der Wagen zunächst in die Beton-Mittelschutzwand, ehe er in die rechte Leitplanke rutschte. Der 70-jährige Fahrer und sein 54 Jahre alter Beifahrer waren eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Beide wurden schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von etwa 100.000 Euro.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen